Cellulite behandeln mit gesunder Ernährung & Anwendung Massagegerät

Cellulite ist ein Thema für viele Frauen, dementsprechend wird vermehrt nach Möglichkeiten gesucht, um dagegen vorzugehen. Wir möchten Ihnen in diesem Artikel die hilfreichsten Methoden näher bringen und eine besondere Geheimwaffe vorstellen - das Massagegerät Mr. Massage™.


Gesunde Ernährung & Sport


Cellulite entstehen durch zu schwaches Bindegewebe, welches es Wasser- und Fettablagerungen erlaubt das Bindegewebe wegzudrücken und zu verschieben. Dadurch entstehen sichtbare Stellen an den betroffenen Regionen.

Daher ist es eine gute Idee das Bindegewebe zu stärken. Kollagene sind die perfekte Waffe gegen Cellulite, weil sie Strukturproteine sind, welche die Haut straffen und Struktur verleihen. Eier sind zum Beispiel ein sehr guter Lieferant für Kollagene.

Weiterhin ist es eine gute Idee gegen Wassereinlagerungen vorzugehen, die die Cellulite mitverursachen. Kalium hilft dabei die Wassereinlagerungen im Körper zu verringern, wodurch die Cellulite weniger sichtbar wird. Avocados enthalten viel Kalium und sind daher perfekt für diese Anwendung geeignet.

Ergänzend dazu empfehlen wir, regelmäßig Sport zu treiben. Egal ob Laufen oder Fahrrad fahren. Bewegung tut dem Körper gut.
In Kombination mit Mr. Massage können Sie ihren Körper bei der Regeneration bestens unterstützen und Verspannungen vorbeugen.


Cellulite behandeln mit dem Massagegerät Mr. Massage™ - die Geheimwaffe



Um die Struktur der Haut zu straffen, gibt es eine weitere Möglichkeit, die bereits vielen Frauen dabei geholfen hat ihre Cellulite zu reduzieren. Das Massagegerät von Mr. Massage™ ist die perfekte Ergänzung zu einer gesunden Ernährung und Sport.

Ein Massagegerät erlaubt es Ihnen gezielt die von Cellulite betroffenen Stellen an Ihrem Körper zu massieren. Auf diese Weise können Sie Ihren Körper bestens dabei unterstützen ihre Haut zu straffen. 
Bei der Anwendung am Unterarm oder in der Nähe ihrer Achseln sollten Sie vorsichtig sein, sodass Sie nicht auf ihre Lymphknoten kommen. Bei der Anwendung an ihrem Oberschenkel oder Po gibt es nichts zu beachten, solange Sie nicht auf ihre Leisten kommen. Sie sollten bei Schmerzempfinden jeglicher Art aufhören zu massieren, was allerdings bei richtiger Nutzung äußerst ungewöhnlich ist.


Um zu verstehen, wie das Massagegerät funktioniert, muss man sich vorstellen, dass kurze, wiederkehrende Stöße erzeugt werden. Die Intensität lässt sich von Stufe 1-30 anpassen, für die Cellulite Behandlung empfehlen wir 1-10.
Zu Beginn wäre es sinnvoll, sich selber vorzutasten mit kurzen Sitzungen (ca. 20sec). Später kann man bei Bedarf die Intensität und Dauer hochfahren.

Das Massagegerät verstärkt vor allem die Durchblutung in den betroffenen Regionen, wodurch die Wasser- und Fettablagerungen abtransportiert werden können. Außerdem ist der Prozess des Massierens äußerst entspannend und ermöglicht eine genussvolle Behandlung.

Ergänzend könnten Sie das Massagegerät auch im Bereich Sport oder Home Office einsetzen.